Aktuell

Von Mitte Juni 2019 bis Dezember 2020 war unsere Sonderausstellung über Seelilien zugänglich. Seelilien sind heute noch lebende Verwandte der besser bekannten Seesterne und Seeigel. Fossile Seelilien (Crinoiden) findet man teilweise noch im Verband als komplettes Tier. Viel häufiger sind die Tiere allerdings zerfallen und man findet nur noch die einzelnen, teils wenige Millimeter kleinen Skelettstückchen. Letztere sind aber oft von bezaubernder Schönheit und haben einen runden oder sternförmigen Querschnitt. 

 

 

Sterne

Vereinzelt lassen sich auch auf dem Klopfplatz einzelne Calcit-Sterne von Seelilien finden.