Sie sind hier: Presse Archiv > 
DeutschEnglishFrancais
22.10.2017 : 13:55 : +0200

Presse Archiv

<- Zurück zu: Presse Archiv

Aargauer Zeitung, 28.06.2006

Auf den Spuren der Saurier

 

Ortsbürgerinnen und Ortsbürger brachten ihr Wissen auf den neuesten Stand.

In der Einladung zur äusserst lehrreichen Exkursion hielt der Ortsbürgerverein Frick fest, dass die Saurier (nebst dem Fuchs als Wappentier) zu einem Markenzeichen von Frick geworden seien und es deshalb den Ortsbürgerinnen und Ortsbürgern gut anstehe, ihr Wissen «über die, die lange vor uns hier lebten,» auf den neuesten Stand zu bringen. Die Einladung stiess auf ein positives Echo, und so machte sich eine grössere Gruppe interessierter Frickerinnen und Fricker vom Sauriermuseum aus vorerst auf den Weg zum Wälchli-Garten, wo Organisator Heinz Schmid nebst weiteren Saurierfreunden auch Museumsleitern Monica Rümbeli begrüsste, deren unermüdliches Engagement er als echten Glücksfall für die Gemeinde bezeichnete.

Nach dem stärkenden Grillplausch folgte unter Leitung von Monica Rümbeli die Führung durch die Tongrube, der sich auch weitere von auswärts angereiste Saurierfreunde anschlossen. So auch Andrea Kiefer aus Basel, die demnächst ins Fricktal umziehen wird und sich gegenüber der AZ begeistert zeigte: «Es ist wirklich sehr beeindruckend, was Frick in Sachen Saurier zu bieten hat.» Auch der Präsident des Ortsbürgervereins Frick, Peter Meier, zeigte sich nach der interessanten Exkursion zurück in die Vergangenheit tief beeindruckt und überreichte Monica Rümbeli ein Präsent als Dankeschön für die trotz Gluthitze über einstündige Führung durch die Gruhalde sowie für ihren grossartigen Einsatz. (hot)

Museumsleiterin Monica Rümbeli erläutert vor Ort die
Museumsleiterin Monica Rümbeli erläutert vor Ort die
Saurierfunde. hot