Sie sind hier: Plateosaurierfunde > Grabungsaktivitäten > Erste Funde > 
DeutschEnglishFrancais
24.4.2017 : 13:17 : +0200

Erste Funde

Angefangen hat diese Entdeckungsgeschichte bereits 1961, als Ernst Wälchli, Laborchef der Tonwerke Frick, eigenartig bläuliche Gesteinsbrocken in der Tongrube fand. Bei genauer Betrachtung erwiesen diese sich als versteinerte Knochenstücke.

Einige Jahre später stiessen seine Buben auf zusammenhängende Knochen, und nach ersten Grabungen (Oberli 1976, 1977) wurde bald klar, dass es sich dabei um Saurierreste handeln musste. Die Identifizierung der Saurierart als Plateosaurus engelhardti erfolgte in Stuttgart, denn in der dortigen Gegend (Trossingen) hatte man schon früher entsprechende Saurierskelette gefunden.